Langlaufen Davos Klosters

Loipenplan Davos Klosters
0
Höhe1,200 m - 1,900 m
Skating-Loipen 46 km
Klassische Loipen 100 km
Höhen-Loipen n.v.
Flutlicht-Loipen 2.50 km
Anzahl der Loipen 29

Preise

1 Tag kostenlos
Alle Preisinfos

Wissenswertes

Das Langlaufgebiet

Langlaufen in der idyllischen Natur rund um Davos und Klosters.
© Destination Davos Klosters - swiss-image.ch/Stefan Schlumpf Langlaufen in der idyllischen Natur rund um Davos und Klosters.

Langlaufvergnügen auf Weltcup-Loipen

Die Graubündner Langlaufregion Davos Klosters ist unter Nordischen Wintersportlern bestens bekannt, denn hier finden alljährlich das Davos Nordic und FIS Langlauf Weltcup-Rennen statt. Aber nicht nur Profis finden in Davos Klosters top präparierte Spuren vor. Das 100 Kilometer klassische und 46 Kilometer Skating-Loipen umfassende Streckennetz lockt auch Hobbysportler aus nah und fern an. Dank Schneedepots ist Langlaufvergnügen auch zu Beginn des Winters bereits garantiert (mehr zum Thema Snow-Farming). Und das Beste in Davos-Klosters: Die abwechslungsreichen Loipen können kostenlos genutzt werden. 

Gute Infrastruktur

Bevor es auf die gepflegten Loipen geht können die Nordischen Wintersportler im Langlaufzentrum in Davos Platz ihre Ausrüstung einsatzbereit machen. Hier gibt es einen Wachsraum, Garderoben sowie Duschen. In Klosters bietet das Sportzentrum Möglichkeiten zum Umziehen, Duschen und Bretter wachsen. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können zudem auf das umfangreiche Knowhow der Schneesportschulen in Davos und Klosters zurückgreifen. Die gut ausgebildeten Trainer sorgen für Sicherheit, Erfolg und Spaß im Schnee.

Die schönsten Loipen

Fast 100 Loipenkilometer können Langläufer in der Graubündener Region erkunden.
© Destination Davos Klosters - swiss-image.ch/Stefan Schlumpf Fast 100 Loipenkilometer können Langläufer in der Graubündener Region erkunden.

Vielfältige Strecken für jedermann

Sportlich ambitionierte Langläufer fühlen sich auf den FIS-Rennloipen im Flüelatal besonders wohl. Auch die Wolfgang-Strecke, die mit zehn Kilometern zu den längsten Loipen des Gebiets zählt, eignet sich bestens für eine Trainingseinheit. Genießer ziehen ihre Spuren in den romantischen Seitentälern der Region. Neben Ruhe und Natur pur erwarten sie hier auch herrliche Panoramen. Herrchen können gemeinsam mit ihren Vierbeinern auf der Hundeloipe dem Nordischen Wintersport nachgehen. Wer am Abend noch nicht genug hat, für den heißt es ab auf die Nachtloipe.

Eine besonders schöne Strecke ist die Loipe Sertig. Die 4,2 Kilometer lange Loipe führt von Frauenkirch zur Mühle Sertig und steigt dabei stetig an. Sowohl klassische Langläufer als auch Skater finden auf der mittelschweren Strecke die ein oder andere Herausforderung. Als Verschnaufpause bietet sich ein Zwischenstopp im Restaurant an der Mühle Sertig an.

Langlaufen in Davos 

In Davos finden Langläufer die meisten Strecken vor. Neben 76 Kilometer klassisch präparierten Loipen führen hier 46 Kilometer Skating-Loipen durch die winterliche Landschaft. Wer gemeinsam mit einem Vierbeiner durch die Natur gleiten möchte, kann die 15 Kilometer lange Hundeloipe entlang dem Langwasser nutzen. Für Nachtaktive wird in Davos kurz vor dem Dischmatal jeden Abend bis 21.30 Uhr eine 2,5 Kilometer lange Strecke beleuchtet.

-> Ausführlicher Loipenplan von Davos mit allen Strecken in der Bildergalerie

Langlaufen rund um Klosters

Rund um Klosters können die Nordischen Wintersportler aus einem Angebot an 23 Kilometer klassisch gespurten und 23 Kilometer Skating-Loipen wählen. Zudem steht beim Schwader Loch in Klosters immer dienstags und donnerstags von 18 bis 21:30 Uhr eine rund drei Kilometer lange Nachtloipe zur Verfügung.

-> Ausführlicher Loipenplan von Klosters mit allen Strecke in der Bildergalerie

Die Loipen in Wiesen

Im rund 15 Kilometer südlich von Davos gelegenen Ort Wiesen gilt es weitere vier Loipenkilometer zu erkunden. Jeweils zwei Kilometer werden klassisch beziehungsweise zum Skating präpariert.

Video

Teaser Davos Nordic... | 00:37

Anfahrt

Die typischen Walserhäuser verbreiten einen urigen Charme.
© Destination Davos Klosters - swiss-image.ch/Stefan Schlumpf Die typischen Walserhäuser verbreiten einen urigen Charme.

Mit dem Auto

Von Norden (Bodensee) oder Süden (Lugano) kommend auf der Autobahn A13 bis zur Ausfahrt 14 Landquart fahren. Dort auf die B28 wechseln und dem Straßenverlauf bis nach Klosters/Davos folgen. Wer über Zürich anreisen möchte nimmt die A3 bis nach Sargans und wechselt dort auf die A13. Diese ebenfalls an der Ausfahrt 14 Landquart verlassen und dem Verlauf der B28 bis zum Ziel folgen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Zugreisende können mit der Rhätischen Bahn bis zu den Bahnhöfen von Klosters Dorf, Klosters Platz, Davos Dorf oder Davos Platz fahren. Vor Ort können die Regionalbusse genutzt werden.

Lage / Karte

Webcams

Wetter

Kontakt

Destination Davos Klosters
Talstrasse 41
7270
Davos Platz
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%64%61%76%6f%73%2e%63%68
Tel.:+41 81 415 21 21
Fax:+41 81 415 21 00

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Langlaufgebiet
federico
vor 11 Monaten
ciao :-)
ich kann leider noch nichts über eure loipen schreiben, weil ich erst ende januar dort bin ^^
was mir aber ...

Über den Autor

aktualisiert am 11 Oct 2017
Anzeige