Skiurlaub Homewood

Homewood
Pistenplan Homewood
7

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Extrem
Gesamte Pistenfläche 1260 acres
Gesamtanzahl Pisten 64

Lifte

4
4
Gesamt 8
Öffnungszeiten9:00 AM - 4:00 PM

Preise

1 Tag Erwachsene $45
1 Tag Jugendliche $35
1 Tag Kinder $10
Alle Preisinfos

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1650 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in den USA beträgt 1184 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Der höchste Punkt befindet sich auf 7881 ft.
  • Die Saison dauert 121 Tage vom Dec 15 bis Apr 15. Im Durchschnitt dauert die Saison in den USA 118 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Dec 15 und Apr 15) beträgt 128 " am Berg und 66 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Homewood ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 165 " am Berg und 79 " im Tal.
  • Homewood hat im Durchschnitt 45 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in den USA 54 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 14 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten in Kalifornien.

Das Skigebiet

Höhe6230 ft - 7881 ft
SaisonDecember - April
SaisonstartDec 15, 2017
SaisonendeApr 15, 2018
Liftkapazität 6400 Pers./Std.
© www.skihomewood.com
© www.skihomewood.com
Bereits 1961 wurde das Skigebiet am Westufer des Lake Tahoe gegründet. Zu einem echten Highlight in Kalifornien machen das Skigebiet nicht nur die durchschnittlich 11 Meter Neuschnee pro Saison, sondern auch der einmalige Ausblick auf den See.

Nach oben geht es zunächst entweder mit dem Quail Chairlift an der South Lodge oder mit dem Madden Tripple Chairlift an der North Lodge. Der Einstieg an der North Lodge bietet sich vor allem für Anfänger und Familien mit Kindern an, da sich hier auch ein Übungsareal mit Schleppliften, Zauberteppich sowie einem Mini-Funpark befindet.

Grundsätzlich sind die Pisten in Homewood aber überwiegend für fortgeschrittene Snowboarder und Skifahrer sowie für Könner geeignet. Erstere finden am Old Homewood Express schöne, mittelschwere Pisten wie die Bonanza, Lake Louise oder Miner’s Delight.

35% der Abfahrten sind schwarz markiert und daher wie bereits erwähnt nur für echte Könner geeignet. Profis sind daher rund um den Ellis Chairlift sowie an der Noonchester Traverse bestens aufgehoben. Dort befinden sich mehrere Double Black Diamond Runs.

Auf Snowboarder und Freestyler warten in Homewood gleich vier Funparks. Am Madden Triple Chairlift, von dem aus man übrigens auch eine einmalige Aussicht auf den Lake Tahoe genießt, befinden sich sowohl der Madden Ridge Park als auch der Foundation Bowl Park. Dazu gibt es noch den Lakeview Park oberhalb der Rainbow Ridge Piste. Kolby’s Escape Park am Old Homewood Express Chairlift aber ist der größte Funpark im Skigebiet.
Aktuelles aus anderen Regionen

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
10%
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

In der South und North Lodge warten zahlreiche Einkehrmöglichkeiten auf hungrige Skifahrer und Snowboarder. Von typisch amerikanischen Gerichten wie BBQ oder Burger bekommt man hier auch Pizza oder kleinere Snacks.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Schwierigste Abfahrten

55´Chutes
Länge 0.3 miles
Höhenunterschied 656.2 ft

Längste Abfahrten

Rainbow Ridge - Homeward Bound
Länge 3.1 miles
Höhenunterschied 1650.3 ft
Die längste Abfahrt in Homewood ist die Rainbow Ridge vom höchsten Punkt des Skigebiets zur South Lodge. Die grün markierte Abfahrt ist 5 km lang und weist eine Höhendifferenz von 503 Metern auf. Da sie auch für Anfänger bestens geeignet ist, ist sie nicht nur wegen ihrer Länge ein absolutes Highlight.

Die anspruchsvollste Abfahrt ist dagegen die 0,5 km lange 55’Chutes mit einem Höhenunterschied von 200 Metern.

Video

Homewood Mountain... | 03:22

Nach dem Skifahren

Rund um den Lake Tahoe gibt es noch zahlreiche weitere Skigebiete, denen man ebenfalls einen Besuch abstatten kann. Allein am nördlichen Seeufer warten noch die Destinationen Northstar California, Diamond Peak, Mt. Rose-Ski Tahoe, Squaw Valley, Sugar Bowl, Alpine Meadows und Boreal auf Skifahrer und Snowboarder.

Daneben gibt es am winterlichen Lake Tahoe noch zahlreiche weitere Freizeitmöglichkeiten wie Rodeln, Schneeschuhwandern oder eine Fahrt mit dem Hundeschlitten. Eine Schifffahrt auf dem See sollte man auch unbedingt unternehmen.

Kulinarik und Restaurants

Zum Dinner lohnt sich ein Besuch im West Shore Café. Hier werden aus frischen, saisonalen Produkten, Meeresfrüchten und Fleisch tolle Gerichte gezaubert. Dazu kann man einen guten Tropfen von der umfangreichen Weinkarte genießen oder sich hinterher noch einen der leckeren Cocktails gönnen.

Anfahrt


Mit dem Auto:


Wer zunächst mit dem Flugzeug anreist, landet im 90 km entfernten Reno. Hier kann man sich ein Auto mieten und über die Interstate 80 bis zur Ausfahrt Hwy. 89 Lake Tahoe fahren. Von dort aus geht es weiter bis nach Tahoe City. Dort hält man sich rechts auf den Highway 89 und hat dann noch etwa 10 km bis nach Homewood.

Bildergalerie

Lage / Karte

Drucken & Downloads

Kontakt

Homewood Mountain Resort
Box 165
Homewood CA 96141
Anfrage senden
%67%75%65%73%74%73%65%72%76%69%63%65%73%40%73%6b%69%68%6f%6d%65%77%6f%6f%64%2e%63%6f%6d
001 - 530-525-2992

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Skigebiet "Homewood"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
aktualisiert am Jan 11, 2017