Skiurlaub Kasberg Grünau

Pistenplan Kasberg Grünau
6

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 21 km

Lifte

6
1
2
1
Gesamt 10
Öffnungszeiten09:00 - 16:30

Preise

1 Tag Erwachsene €40
1 Tag Jugendliche €32
1 Tag Kinder €21.50
Alle Preisinfos

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 620 m und 1,600 m gehört das Skigebiet zu den 5 höchstgelegenen in Oberösterreich. Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 980 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Österreich beträgt 736 m. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang.
  • Kasberg Grünau gehört zu den 3 bestbewerteten Skigebieten in Oberösterreich.
  • Das Skigebiet gehört zu den 3 familienfreundlichsten in Oberösterreich.
  • Die Saison dauert 114 Tage vom 7 Dec bis 31 Mar. Im Durchschnitt dauert die Saison in Österreich 117 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 7 Dec und 31 Mar) beträgt 94 cm am Berg und 20 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Kasberg Grünau ist der Februar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 106 cm am Berg und 23 cm im Tal. Damit gehört es zu den 5 schneesichersten Skigebieten in Oberösterreich.
  • Kasberg Grünau hat im Durchschnitt 41 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Österreich 39 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 13 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 5 sonnigsten in Oberösterreich.
  • Mit 21 km Pisten ist Kasberg Grünau unter den 5 größten Skigebieten in Oberösterreich.

Neuigkeiten

Neu im Winter 2017/2018: Drei neue, beschilderte Schneeschuhtrails

  • Spitzplaneck-Gipfel-Trail
  • Höhenloipen-Trail
  • Hochberg-Trail

Das Skigebiet

Höhe620 m - 1,600 m
Saisonstart7 Dec 2018
Saisonende31 Mar 2019
Liftkapazität 12620 Pers./Std.
Blick auf den Ochsenboden
© Kasberg Grünau Blick auf den Ochsenboden

In Oberösterreich liegt das Skigebiet Kasberg Grünau. Auf 21 Kilometer präparierten Pisten können die Wintersportler ihre Schwünge ziehen. Die Abfahrten sind sowohl für Anfänger als auch für Könner bestens geeignet. Rund 11 Kilometer der Pisten sind als leicht gekennzeichnet. Fortgeschrittene Ski- und Snowboardfahrer können 9 Kilometer rote und ein Kilometer schwarze Piste hinunterwedeln. Dank Beschneiung sind die Abfahrten den ganzen Winter über schneesicher. Bequem bis auf 1.600 Meter werden die Wintersportler von den 13 Liftanlagen im Skigebiet gebracht.

In der Kinder-Schiarena beim Jagerspitz können die Kleinsten ihre ersten Versuche auf den Brettern machen und die sanften Abfahrten hinuntersausen. Anfängergerechte Lifte und Zauberteppiche bringen die Pistenflöhe wieder auf den Berg. Unterstützt werden die Skizwerge natürlich von den professionellen Trainern der Skischule. Sind die ersten Schwünge gemeistert, warten das Karussell, der Märchenwald und die Kinder-Rennstrecke auf die Kids. Wenn diese mal nicht Skifahren wollen, können sie sich im Indoor-Spielraum der Sonnalm austoben. Hier werden sie täglich von 10 bis 15 Uhr kostenlos betreut.

Snowboarder und Freeskier finden im Skigebiet einen Freestyle-Park mit eigenem Schlepplift. Dort gibt es sowohl einen Anfänger- als auch einen Profibereich, in dem die neuesten Moves geübt und präsentiert werden können. Auf einer Länge von 700 Metern stehen verschiedene Obstacles wie Boadercross, Jumps, Corner, Boxes, Rails und Waveride bereit. Der Kasberg ist zudem auch bei Tourengeher sehr beliebt.

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
80%
Schneekanonen 120
Schneetelefon+43 (0)7616 8329
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Mittagspause auf der Sonnalm
© Kasberg Grünau Mittagspause auf der Sonnalm
In der herzlichen Sonnalm am Jagerspitz werden den Wintersportlern beim Einkehrschwung regionale Schmwankerl serviert. Im Hochberghaus gibt auch allerlei Leckeres, zum Beispiel die Spezialitäten des Hauses: Almpfandl und Kasnock’n. Mit klassischer Hausmannskost werden die Gäste der urigen Sepp-Huber-Hütte verwöhnt. Auch die Kasbergalmhütte mit Schneebar und Sonnenterrasse mit Liegestühlen lockt zur ausgiebigen Pause. Im 8erl an der Talstation werden warme Speisen und Snacks gereicht. Wer möchte, bekommt hier auch einen Coffee to go.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Für Anfänger ist die blaue Piste Nummer zwei ein tolles Highlight. Diese führt vom höchsten Punkt des Skigebiets bis zum Hochberghaus und bietet ein wunderschönes Panorama auf die umliegende Bergwelt. Könner sollten die schwarze Abfahrt Nummer 11 ausprobieren.

Videos

Snowboarding and... | 02:46

Nach dem Skifahren

Auf Winterwanderungen kannst du die verschneite Landschaft genießen.
© Kasberg Grünau Auf Winterwanderungen kannst du die verschneite Landschaft genießen.

Eissportler können beim Eislaufen ihr Talent zeigen und die ein oder andere Pirouette drehen. Die herrliche Winterlandschaft lässt sich am besten auf Langlauf-Skiern oder bei einer Winter- oder Schneeschuhwanderung genießen. Durch die verschneite Natur streifen und die kühle, klare Luft atmen – ein Wintertraum. Wen es in die Wärme zieht, der kann das örtliche Hallenbad besuchen und bei einer Runde Schwimmen entspannen.

Après Ski

Bars und Pubs 5
Diskotheken / Clubs 1
Am Kasberg geht es beim Après-Ski eher gemütlich zu. An der Talstation lädt das 8erl zum gelungenen Tagesausklang ein. Wer dennoch Tanzen und Feiern gehen möchte, kann ab 22 Uhr in der Tanzbar Skippy vorbeischauen.

Kulinarik und Restaurants

Restaurants gesamt 5

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt 1
Snowboardschulen gesamt 1
Carving Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih
Tourenskiverleih

Anfahrt

Nächstes KrankenhausGmunden
Nächster FlughafenLinz - Hörsching
Nächster BahnhofGrünau im Almtal

Mit dem Auto
Wintersportler, die aus Salzburg anreisen, können der A1 bis zur Ausfahrt Regau folgen. Dann über Pinsdorf und Oberwies auf die B120 fahren. In Mühldorf auf die L549 abbiegen, die direkt zum Skigebiet führt. Von Linz sind es etwa 77 Kilometer bis zum Kasberg. Ebenfalls der A1 folgen und am Autobahnkreuz Sattledt kurz auf die A9 fahren. An der Ausfahrt Ried im Traunkreis abfahren und von dort über Pettenbach, Dürndorf und Mühldorf bis nach Grünau fahren. Vom Parkplatz aus wird bis zur Talstation ein kostenloser Shuttle-Bus angeboten.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Ein Flughafen befindet sich in Linz-Hörsching, etwa 50 Kilometer vom Skigebiet entfernt. Von dort kann man per Zug und Bus zum Skigebiet fahren. Ein Bahnhof ist in Grünau im Almtal, vier Kilometer weit weg.

Bildergalerie

Alle Bilder ansehen

Lage / Karte

Drucken & Downloads

Kontakt

ALMTAL-BERGBAHNEN GmbH & Co KG
Schindlbach 9
4645
Grünau im Almtal
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6b%61%73%62%65%72%67%2e%61%74
+43 7616 7085

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Hermann
am 03.03.2014
War gestern am Kasberg - Pistenpräperierung lässt zu wünschen übrig.
Pfeisinger
am 07.03.2013
Schigebiet super für Familien, nichts für anspruchsvolle Schifahrer. Die gastronomische Infrastruktur sehr schwach. K...
stefan meiseleder
am 16.01.2013
tolles skigebiet!!! bestens für familien, lange schöne pisten, nette hütten
Alle Usermeinungen anzeigen

Über den Autor

aktualisiert am 1 Oct 2018