Skiurlaub Seiser Alm

Pistenplan Seiser Alm
73

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Skirouten
Gesamte Pistenlänge 62 km
Gesamtanzahl Pisten 66

Lifte

3
16
2
Gesamt 21
Öffnungszeiten08:00 - 17:00

Preise

1 Tag Erwachsene €56
1 Tag Jugendliche €39
Alle Preisinfos

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 551 m. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Italien beträgt 941 m. Die Pisten sind also relativ kurz. Maximal erreichst du bei dem Skigebiet eine Seehöhe von 2,220 m.
  • Seiser Alm gehört zu den 15 bestbewerteten Skigebieten in Italien.
  • Das Skigebiet gehört zu den 15 familienfreundlichsten in Italien.
  • Die Saison dauert 122 Tage vom 6 Dec bis 7 Apr. Im Durchschnitt dauert die Saison in Italien 129 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen 6 Dec und 7 Apr) beträgt 53 cm am Berg und 3 cm im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Seiser Alm ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 75 cm am Berg und 3 cm im Tal.
  • Seiser Alm hat im Durchschnitt 63 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Italien 59 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 17 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 10 sonnigsten in Italien.
  • Mit 62 km Pisten ist Seiser Alm unter den 10 größten Skigebieten in Südtirol.

Neuigkeiten

Winter 2018/19

  • Der Sessellift Mezdi wird durch einen neuen 6er-Sessellift ersetzt. Für den Bau dieser bequemen und schnellen Anlage werden modernste Technologien und Innovationen eingesetzt.

Das Skigebiet

Höhe1,669 m - 2,220 m
Saisonstart6 Dec 2018
Saisonende7 Apr 2019
Liftkapazität 37104 Pers./Std.
Skifahren im UNESCO-Welterbe der Dolomiten
© Seiser Alm Marketing - Helmuth Rier Skifahren im UNESCO-Welterbe der Dolomiten

Die Seiser Alm liegt inmitten der Dolomiten in Südtirol, die zum UNESCO Welterbe zählen. Vor dieser ganz besonderen Kulisse verspricht das Skigebiet Pistengenuss pur: Die Seiser Alm umfasst 60 Pistenkilometer für alle Könnerstufen und ist vor allem unter Familien ein beliebtes Ferienziel, denn es gilt als eines der familienfreundlichsten Skigebiete der Dolomiten. Die überwiegend leichten bis mittelschweren Pisten sind der perfekte Spielplatz für die ganze Familie. Für den kleinen Skinachwuchs steht zudem ein Skikindergarten zu Verfügung. Größere Kinder lernen in den Skischulen die ersten Schwünge und wer schon sicher auf den Brettern steht, erkundet das weite Pistennetz oder testet sein Können im Kids Funpark. Hier gibt es sogar eine Eisenbahn und eine Hüpfburg! 

Auch für die Großen gibt es einen Funpark - und nicht nur irgendeinen: der Snowpark Seiser Alm ist Italiens bester Snowpark und einer der größten in Europa! Auf einer Länge von 1,5 Kilometern warten 70 Obstacles wie Kicker, Rails und Boxen auf Boarder und Freeskier. Die längste Medium Line Europas, die Pro Line und die Wood Line sind nur einige der Highlights, auf die sich Freestyle-Fans freuen dürfen.

Wer seinen Skiurlaub auf der Seiser Alm verbringt, sollte auf keinen Fall die Sellaronda verpassen. Die 26 km lange Skirunde um den Sellastock ist ein ganz besonderes Erlebnis und die körperliche Anstrengung wird durch das atemberaubende Dolomitenpanorama wieder wett gemacht. Um zur Sellaronda zu gelangen, nimmt man entweder den Skibus nach Monte Pana oder man fährt mit den Skiern zunächst bis nach Saltria ab und nimmt von dort den Skibus nach Monte Pana, wo man in die Sellaronda einsteigt.

Insgesamt sind die Pisten sehr variationsreich. Etwas anspruchsvoller sind die Pisten am Puflatsch.

Durch die Verbindung zum Skigebiet Gröden bieten sich noch mehr Möglichkeiten. Zusammen bieten sie 175 Pistenkilometer Skivergnügen und bilden zudem die größte Region des Skiverbundes Dolomiti Superski.

Aktuelles aus anderen Regionen

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
100%
Schneekanonen 70
Schneetelefon+39 0471 709600
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in cm)

Hütten und Einkehr

Zahlreiche Hütten laden zur Einkehr und runden den Skigenuss auf der Seiser Alm kulinarisch ab: Neben traditionellen Südtiroler Köstlichkeiten wie Strudeln, Buchteln und Knödel, kann dabei auch das umwerfende Panorama der schneebedeckten Gebirge der Umgebung, wie dem Schlern und der Langkofelgruppe, genossen werden.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Goldknopf-Abfahrt
Länge 2.5 km
Höhenunterschied 450 m

Schwierigste Abfahrten

Puflatsch
Länge km
Höhenunterschied 300 m
Die Seiser Alm bietet rund 60 Pistenkilometer.
© Seiser Alm Marketing - Helmuth Rier Die Seiser Alm bietet rund 60 Pistenkilometer.

Neue Skipiste Race

Die neue Skipiste auf dem Puflatsch startet auf 2.104 Metern Höhe und führt 304 Höhenmeter bergab. Mit der Einstufung als schwarze Piste, einer Länge von 1.337 Metern und einer höchsten Neigung von 58% ist sie Könnern vorbehalten.

Videos

Winter in the Alpe di... | 01:01

Nach dem Skifahren

Anzahl Rodelbahnen 11
Rodelverleih
Der Snowpark Seiser Alm - Obstacles für alle Könnerstufen
© Snowpark Seiser Alm - f-tech Der Snowpark Seiser Alm - Obstacles für alle Könnerstufen

Neben dem Pistenvergnügen gibt es auf der Seiser Alm viele andere spannende Dinge zu erleben. Hier gibt es gleich elf Rodelbahnen. Mit ca. 5 km Länge ist die Zallinger Rodelbahn die längste. Ein besonders Erlebnis ist auf jeden Fall das Rodeln bei Vollmond!

Außerdem gibt es 30 km Winterwanderwege rund um die Orte Kastelruth, Völs und Seis am Schlern und auf der Seiser Alm. Besonders schön ist zum Beispiel der Winterwanderweg von Compatsch nach Saltria, der auch als Rundwanderweg gegangen werden kann. Auch Schneeschuhwandern ist sehr beliebt. Abseits der Wege geht es durch tief verschneite Landschaften und vielleicht entdeckt man auch das eine oder andere Wildtier.Weit weniger anstrengend, aber ebenso empfehlenswert, ist eine Pferdeschlittenfahrt. Gemächlich geht es zu dem Klingeln der Glöckchen am Geschirr der Pferde durch die traumhafte Winterlandschaft.

Après Ski

Bars und Pubs 19
Diskotheken / Clubs 1

Wer nach dem Pistentrubel weitere Action sucht, kann auch noch nach Liftschluss in den Bars und Pubs an der Talstation der Seiser Alm Bahn oder in den umliegenden Dörfern einkehren und den aufregenden Skiurlaubstag auf der Seiser Alm ausklingen lassen.

Kulinarik und Restaurants

Ein Aufenthalt auf der Seiser Alm ist ein Genuss für den Gaumen. In den vielen Hütten und Restaurants werden beste Südtiroler Spezialitäten, wie Strudel, Buchteln oder Speckknödel, angeboten. Von traditionell bis gehoben findet sich für jeden Geschmack das richtige Lokal. Zu empfehlen sind beispielsweise das Berghaus Zallinger auf der Seiser Alm, das Restaurant Zum Turm im alten Ortskern von Kastelruth oder der Vigilerhof in Seis am Schlern.

Infrastruktur am Skigebiet

Skischulangebot

Skischulen gesamt 2
Snowboardschulen gesamt 2
Langlauf Kurse
Freestyle Kurse

Skiverleih

Skidepot
Sportgeschäft
Skiverleih
Snowboardverleih
Langlaufverleih

Partner Skiverleih-Shops

Anfahrt

Nächstes KrankenhausBolzano
Nächster FlughafenBolzano
Nächster BahnhofBolzano
Mit der Seiser Alm Bahn bequem und schnell ins Skigebiet
© Seiser Alm Marketing - Helmuth Rier Mit der Seiser Alm Bahn bequem und schnell ins Skigebiet

Mit dem Auto

Die Ferienregion Seiser Alm liegt nordöstlich von Bozen und ist über die Autobahn A 22 zu erreichen. Diese verlässt man an der Ausfahrt Klausen – Seiser Alm /Schlerngebiet. Von der Autobahnausfahrt sind es noch rund 25 km zur Seiser Alm.

Mit der Bahn

Inter City und Euro City Züge halten in Brixen und Bozen. Von hier aus bestehen Busverbindungen in die umliegenden Orte der Seiser Alm.

Bildergalerie

Alle Bilder ansehen

Lage / Karte

Drucken & Downloads

Kontakt

Seiser Alm Marketing
Dorfstraße 15
39050
Völs am Schlern
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%65%69%73%65%72%61%6c%6d%2e%69%74
Tel.:+39 0471 709600
Fax:+39 0471 704199

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
Sandra
am 29.07.2016
Unser Ulaub auf der Seiser Alm im Seiser Alm Hotel Valentinerhof war atemberaubend schön ! Wir werden da immer wiede...
Dani
am 23.12.2015
Super Skigebiet für Anfänger und Familien mit Kindern! Auch die roten Pisten sind relativ leicht zu fahren
Ina
am 30.04.2015
Hallo zusammen alle Familien.
wir waren in der Faschingswoche 2015 auf der Seiser Alm.. haben eine schöne Woche mit t...
Sepp

Da stimme ich zu, die Pisten sind überwiegend leicht und nix für spirtliche Fahrer. Aber man kann ja ins benachbarte Gröden ausweichen.

Alle Usermeinungen anzeigen

Langlaufgebiete in der Nähe

aktualisiert am 14 Feb 2019