Skiurlaub Silver Star Mountain Resort

Silver Star Mountain Resort
Pistenplan Silver Star Mountain Resort
78

Pisten

Leicht
Mittel
Schwer
Extrem
Gesamte Pistenfläche 3282 acres
Gesamtanzahl Pisten 132

Lifte

1
6
3
Gesamt 10
Öffnungszeiten8:00 AM - 4:00 PM

Preise

1 Tag Erwachsene CAD96
1 Tag Jugendliche CAD77
1 Tag Kinder CAD50
Alle Preisinfos

Wissenswertes

  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 2493 ft. Der durchschnittliche Höhenunterschied in Skigebieten in Kanada beträgt 1148 ft. Die Pisten sind also überdurchschnittlich lang. Maximal erreichst du bei dem Skigebiet eine Seehöhe von 6283 ft.
  • Silver Star Mountain Resort gehört zu den 5 bestbewerteten Skigebieten in Kanada.
  • Die Saison dauert 148 Tage vom Nov 24 bis Apr 21. Im Durchschnitt dauert die Saison in Kanada 165 Tage.
  • Die durchschnittliche Schneehöhe während der Saison (zwischen Nov 24 und Apr 21) beträgt 72 " am Berg und 50 " im Tal. Der schneereichste Monat im Skigebiet Silver Star Mountain Resort ist der März mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 92 " am Berg und 65 " im Tal.
  • Silver Star Mountain Resort hat im Durchschnitt 67 Sonnentage pro Saison. Der Durchschnitt für diesen Zeitraum beträgt in Kanada 57 Sonnentage. Der sonnigste Monat ist der März mit durchschnittlich 18 Sonnentagen. Damit gehört das Skigebiet zu den 5 sonnigsten in British Columbia.
  • Mit 3277 acres Pisten ist Silver Star Mountain Resort unter den 10 größten Skigebieten in Kanada.

Magazinartikel

Das Skigebiet

Höhe3789 ft - 6283 ft
SaisonstartNov 24, 2018
SaisonendeApr 21, 2019
Liftkapazität 12400 Pers./Std.
Silver Star ist mit 1.328ha Fläche und stattlichen 132 Pisten eines der größten Skigebiete in Kanada.
© Destination BC/Blake Jorgenson Silver Star ist mit 1.328ha Fläche und stattlichen 132 Pisten eines der größten Skigebiete in Kanada.

Das Silver Star Mountain Resort liegt 22km nordöstlich von Vernon und ist mit 1.328ha Fläche und stattlichen 132 Pisten eines der größten Skigebiete Kanadas. Seine große Auswahl an unterschiedlichen Pisten für alle Könnerstufen (17% einfache, 44% fortgeschrittene und 39% Pisten mit hohem Schwierigkeitsgrad) macht jeden Skifahrer glücklich. Sogar ein Funpark ist vorhanden, in dem sich Freestyler und die, die es noch werden wollen, ordentlich austoben und ausprobieren können.

Das Skigebiet verteilt sich auf zwei Bergseiten, die in Kombination ausreichend Pisten für jedes Niveau bieten. An der Rückseite des Silver Star Mountain Resorts rund um den Powder Gulch Express tümmeln sich zahlreiche schwarze Pisten, die für jede Menge Pistenspaß für erfahrene Skifahrer sorgen, beispielsweise Free Fall, die 1km lange Piste mit dem größten Schwierigkeitsfaktor im gesamten Skigebiet. An der Vorderseite im Attridge Gebiet, um den Alpine Meadows Lift, befinden sich einige steile, schwarze Pisten, wie Outback, Fastback, Soreback und Busback, aber auch ein paar grüne und blaue - darunter beispielsweise Criss Cross und Ridge Run. 

Mit dem Summit Chair oder dem Comet Express gelangt man vom Tal aus zu überwiegend blauen Pisten, wie Walt's Run und Milky Way, und auch einigen schwarzen Pisten, wie Face und Show Off. Alle bieten eine fantastische Aussicht und oftmals auch die Möglichkeit, sich an einer Gabelung für eine andere Strecke zu entscheiden. Das macht das Skigebiet nicht nur interessant und verhältnismäßig groß, sondern sorgt außerdem für immer wieder neuen Spaß auf der Piste. Fantastisch für alle Skineulinge sind die zahlreichen langen, grünen Abfahrten, wie Main Street Skiway oder auch Last Chance, von denen aus man ebenso gut zum Silver Woods Express und daran anliegende fortgeschrittene Pisten und Lichtungen gelangt. Auch vom Summit aus erreichbar ist die Strecke Eldorado, die mit ganzen 8km auch die längste Abfahrt darstellt.

Wem das noch nicht reicht, der hat außerdem die Möglichkeit, sich beim Nachtskifahren zu versuchen. Sobald die Sonne untergeht und sich die Sterne langsam funkelnd am Himmel zeigen, sind die Pisten von Dezember bis April jeden Freitag- und Samstagabend von 15.30 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet. Neben präparierten Strecken um den Summt und Silver Queen Lift, ist auch The Zone mit seinem Zauberteppich beleuchtet. 

Aktuelles aus anderen Regionen

Schneesicherheit & Beschneiung

Beschneibare Pisten
0%
Durchschnittliche Schneehöhe der letzten Jahre (Berg)
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
(in ")

Hütten und Einkehr

Paradise Camp zwischen den Liften Home Run Tee und Powder Gulch Express glänzt mit einem vielfältigen Speisenangebot und fantastischer Aussicht.
© Destination BC/Blake Jorgenson Paradise Camp zwischen den Liften Home Run Tee und Powder Gulch Express glänzt mit einem vielfältigen Speisenangebot und fantastischer Aussicht.

Das Paradise Camp zwischen den Liften Home Run Tee und Powder Gulch Express ist eine kleine, aber feine Berggaststätte. Es ist nicht nur wegen seiner fantastischen Aussicht auf die Monashee Mountains beliebt, sondern vor allem auch wegen seines Speisenangebots, das wahre Gaumenfreuden bereitet: Leckere Eintöpfe und Suppen helfen Kraft zu tanken und wärmen auf. 

Das Lookout Café ist auch ein guter Ort, um eine kurze Verschnaufpause einzulegen und seinen Energielevel wieder zu pushen. Oben am Summit Chair wärmt man sich mit einem Milchkaffee auf und genießt die ein oder andere Leckerei - das alles mit bester Aussicht über das Skigebiet.

Pisten, die man nicht verpassen sollte

Längste Abfahrten

Eldorado
Länge 5 miles
Höhenunterschied 2493.4 ft

Schwierigste Abfahrten

Free Fall
Länge 0.6 miles
Höhenunterschied 1312.3 ft
Pulverschnee-Abfahrten - keine Seltenheit in Silver Star.
© Destination BC/Blake Jorgenson Pulverschnee-Abfahrten - keine Seltenheit in Silver Star.

Empfehlenswert ist die längste Abfahrt des Skigebiets, Eldorado. Mit einer Länge von 8km verläuft die Strecke von der Vorderseite des Berges über die gesamte Rückseite des Berges. Mit dem Powder Gulch Express gelangt man zurück zum Home Run Tee, von wo aus man über eine der zahlreichen Talabfahrten wieder ins Village fahren und von da aus einen der Lifte zum Summit nehmen kann.

Nachtski & Flutlichtfahren

Nachtskilauf möglich

Videos

Silver Star Mountain... | 01:00

Nach dem Skifahren

Großartig für Klein und Groß: Eislaufen im Tal des Skigebiets nach einem anstrengenden Tag auf Skiern.
© Destination BC/Blake Jorgenson Großartig für Klein und Groß: Eislaufen im Tal des Skigebiets nach einem anstrengenden Tag auf Skiern.

Ob pure Entspannung im ortsansässigen Ousia Day Spa, in dem man bei wohltuenden Massagen die Seele baumeln lassen und einfach eine kleine Auszeit nehmen kann, etwas Yoga oder Touren mit dem Schneemobil: In Silver Star gibt es einiges zu erleben. Kleinere Wintersportler können via Mini-Schneemobil ebenfalls die Winterlandschaft erkunden.

Auch Snowtubing wird in Silver Star angeboten, was Spaß für die ganze Familie bedeutet. Wer vom Schnee nicht genug bekommen kann, kann auch an einer der unterschiedlich langen Schneeschuhwanderungen teilnehmen. Durch die Wälder des Skigebiets erlebt man hier eine einzigartige Kanada-Erfahrung. 

Wer sich lieber ins Warme verkriecht, sollte die 7m hohe Kletterwand mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden oder die Bowlingbahnen austesten. Auch empfehlenswert für die Seele, eingekuschelt in warmen Decken, sind die Kombi-Pferdeschlittenfahrten, bei denen eine leckere heiße Schokolade und frisches Gebäck auf die Teilnehmer warten - bei Kerzenlicht am Kamin.

Après Ski

Das Silver Star Mountain Resort Village beleuchtet bei Nacht.
© Destination BC/Blake Jorgenson Das Silver Star Mountain Resort Village beleuchtet bei Nacht.

Silver Star ist verhältnismäßig ruhig, aber Bars, in denen man den Abend gemütlich mit Freunden und Familie ausklingen lassen kann, sind natürlich auch hier vertreten. Den Bar & Bistro ist eines der beliebtesten Locations, um gutes Essen, Live-Musik, Kaminfeuer und die beeindruckende Auswahl an Kalt- und Heißgetränken zu genießen. Das Final Run Bar & Bistro glänzt ebenso mit fantastischen Abendessen und Desserts.

Das 1609 Restaurant & Lounge wurde erst 2014 eröffnet. Ob ein heißes Getränk am Kamin, ein legeres Abendessen oder einen perfekt zubereiteten Cocktail in Kombi mit einem Mitternachtssnack: Das 1609 wird dir jeden Wunsch von den Augen ablesen und dir vermutlich auch noch ein Craft-Bier aus seinem umfangreichen Angebot oder einen guten Wein anbieten. Das Pendant dazu bilden die hin und wieder stattfindenden Mottopartys mit Live-Musik und angesagten DJs. 

Kulinarik und Restaurants

Kulinarik wird in Silver Star großgeschrieben. Ob Long John's Pub mit seiner Silberbergbau-Dekoration oder Bugaboos Bakery Café mit seinem hervorragendem Frühstücksangebot und hausgemachtem Chilli und Thai Curry - die Vielfalt an Ausgehmöglichkeiten ist groß.

Das Red Antler ist das neueste Restaurant, und Pub, und trumpft mit seinem familienfreundlichen Ambiente, Kanadischer Küche, regionalen Weinen und Craft-Bieren. Silver Grill ist das Zuhause der gehobenen Küche. Handgeschnittenes Fleisch vom kanadischen Rind, extrem hohe Qualität und eine einladende Atmosphäre sorgen hier für unbeschwerte Abende.

Silver Star bietet außerdem verschiedene Dinner-Touren an: Mit der Pistenwalze oder dem Schneemobil, mit Schneeschuhen oder im Pferdeschlitten geht es in eine der gemütlichen Berghütten, in denen Buffets mit kalten und warmen Speisen warten.

Anfahrt

Auch für die kleinsten Skifahrer hat Silver Star einiges in petto.
© Destination BC/Blake Jorgenson Auch für die kleinsten Skifahrer hat Silver Star einiges in petto.

Silver Star ist das nächstgelegene Skigebiet Westkanadas des Flughafens in Toronto und vielen weiteren US- und kanadischen Städten. Es befindet sich rund 55min nördlich des Kelowna International Airports, das zahlreiche US-amerikanische und kanadische Airlines anfliegen. Vom Flughafen gelangt man problemlos mit einem Shuttle ins Skigebiet, der jedoch einige Tage vor Ankunft gebucht werden sollte. 

Bei einer Anreise mit dem Auto wird das Fahren mit Winterreifen nachdrücklich empfohlen. Von Vancouver aus gelangt man über Kamloops und den Trans-Canada Highway zum Resort, indem man auf den Highway 97 wechselt und aus Richtung Vernon lediglich dem Straßenverlauf der Silver Star Rd in Richtung Nordosten folgt. 

Bildergalerie

Alle Bilder ansehen

Lage / Karte

Drucken & Downloads

Kontakt

Silver Star Mountain Resort
PO Box 3002 Silver Star Mountain
V1B 3M1
British Columbia
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%73%6b%69%73%69%6c%76%65%72%73%74%61%72%2e%63%6f%6d
(250) 558-6019

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Skigebiet
schimkoe
am 1 Jan 2018
Top Skigebiet, Ski-in und Ski-out, für Jeden ist etwas dabei, tolle anspruchsvolle Abfahrten
aktualisiert am Nov 26, 2018