Skimagazin

Schladming: Ski-Opening mit den Toten Hosen auf der Planai

Die Urlaubsregion Schladming-Dachstein holt zum Auftakt der Skisaison 2018/19 die Toten Hosen auf die Planai. Am Opening-Wochenende der 4-Berge-Skischaukel rocken die Hosen und weitere Acts die neue Planai-Alm-Stage. Eine weitere Attraktion in der neuen Wintersaison erwartet vor allem Familien an der Märchenwiese. Dort gibt es einen neuen Kinder- und Familienexpress. Auch für die nächsten Jahre sind bereits Großinvestitionen geplant.

Saisonauftakt mit den Toten Hosen

Zum Ski-Opening werden im WM-Park Planai tausende Fans erwartet.
© Martin Huber Zum Ski-Opening werden im WM-Park Planai tausende Fans erwartet.

Im Dezember startet die Skisaison auf der Planai. Zum Ski-Opening am 01.12.2018 gibt es richtig was auf die Ohren. Auf der neugestalteten, überdimensionalen Alm-Bühne im WM-Park wird die Düsseldorfer Kultband "Die Toten Hosen" den Fans ordentlich einheizen. Es ist das einzige Konzert, das die Band in diesem Jahr in Österreich spielt. Mit dabei sind auch die Donots, Schmutzki und Last Band Standing. Ein weiteres Saison-Highlight im Planai-Stadion wird das Konzert von Schlagerstar Andrea Berg beim Bergfest Schladming am 23. März 2019.

>> Hier gibt es noch mehr Konzerte zum Saisonauftakt

Aktuelles aus anderen Regionen

Mit dem Hopsi Express zur Märchenwiese

Natürlich darf Maskottchen Hopsi auf dem neuen Express nicht fehlen.
© Planai-Hochwurzen-Bahnen GmbH Natürlich darf Maskottchen Hopsi auf dem neuen Express nicht fehlen.

Pünktlich zum Saisonstart verbindet ein neuer Lift die Bergstation der Planai-Seilbahn mit der Märchenwiese und dem Bereich Weitmoos: der Hopsi-Express. Der Schrägaufzug, also eine große Gondel auf Schienen, bietet Platz für 14 Personen. So sind das Kinderskigeände, der Superpark, Funcross und Funslope noch einfacher erreichbar. Von der Schladminger Hütte führt außerdem ein 55 Meter langer Familientunnel zur Kinderseilbahn. Darüber hinaus entstehen neben der Märchenwiesenhütte ein neues Skischulgelände und das Hopsi-Kinderdorf.

Neue Seilbahnen Planai und Rohrmoos

Auch für die kommenden Jahre sind bereits neue Bahnen in Planung. Im Jahr 2019 wird die Planai-Seilbahn durch eine moderne 10er-Kabinenbahn ersetzt, die barrierefrei ist und mehr Platz für Skier und Snowboards oder im Sommer für Bikes bietet. 2020 wird dann der Bau einer weiteren 10er-Kabinenbahn am Rohrmoos I folgen. Die neue Bergstation wird etwas weiter nach oben verlegt, um die Anbindung zum Rohrmooser Skischulgelände und den Lift Rohrmoos II zu verbessern. Für die beiden Bauprojekte sollen insgesamt ca. 34 Millionen Euro investiert werden.

Mehr als 120 Pistenkilometer

Die Planai ist Teil der 4-Berge-Skischaukel.
© Planai-Hochwurzen/Gregor Hartl Die Planai ist Teil der 4-Berge-Skischaukel.

Das Skigebiet auf der Planai bietet mehr als 50 Kilometer Pistenvergnügen. Mit rund 37 rot markierten Abfahrtskilometern fühlen sich hier vor allem ambitionierte Skifahrer wohl. Aber auch Familien und Einsteiger finden insbesondere im Bereich der Märchenwiese ideale Pisten für Anfänger. Planai ist außerdem Teil der 4-Berge-Skischaukel. Somit stehen dir hier ingesamt 123 Pistenkilometer zur Verfügung. 

Weltweit in den Medien ist Schladming dann wieder am 29. Januar 2019, wenn der Ski-Weltcup zum Nachtslalom zu Gast ist. 

>> Mehr Informationen zum Skigebiet

>> Skipasspreise 2018/2019

>> Großer Pistenplan

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!

Ähnliche Artikel im Skimagazin

Über den Autor

erstellt am 2 Nov 2018