Skimagazin

Ski Arlberg: Den Ski-Pionieren auf der Spur

Den Spaß am Wintersport entdeckte ich zugegebenermaßen erst relativ spät. Trotzdem gehört meine Arbeit heute zu meinen größten Leidenschaften. Mein sprachwissenschaftliches Studium an der Uni Regensburg diente dem Ziel, später als Online-Redakteurin zu arbeiten. Seit 2013 mache ich mit dem Snowboard die Berge unsicher, recherchiere für euch die aktuellsten Après-Ski-Hits und stelle euch die... Mehr erfahren

aktualisiert am May 14, 2019

Ski Arlberg ist mit über 300 Pistenkilometern nicht nur eines der größten, sondern durch seine enorme Vielfältigkeit auch eines der schönsten Skigebiete weltweit. Bei den Skirunden "RUN of FAME" und "Der Weiße Ring" kannst du das gesamte Skigebiet erkunden. Als Mitglied im Golden Moments Club winken dir zudem zahlreiche Vorteile für deinen perfekten Skitag am Arlberg.

Ski Arlberg – Die Wiege des alpinen Skilaufs

Vom ersten Schlepplift bis zum hochmodernen Riesen-Skigebiet: Bereits ab 1885 reisten erste Touristen an den Arlberg.
© Ski Arlberg Vom ersten Schlepplift bis zum hochmodernen Riesen-Skigebiet: Bereits ab 1885 reisten erste Touristen an den Arlberg.

Auf über 300 Pistenkilometern von Warth-Schröcken über Lech Zürs bis nach St. Anton können Wintersportler das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs entdecken. Hier, wo einst die erste Skischule gegründet und der erste Schlepplift in Betrieb genommen wurden, verbinden heute 88 moderne Lifte und Bahnen die Orte am Arlberg miteinander.

Dabei sind die Möglichkeiten schier grenzenlos. Während Genuss-Carver ihre Schwünge in die abwechslungsreichen Pisten ziehen und an den Fotopoints einzigartige Momente festhalten, messen sportliche Skifahrer ihre Bestzeit auf den Rennstrecken, erkunden Freerider 200 Kilometer Tiefschneeabfahrten und üben Freestyler in den Funparks ihre neuesten Moves und Tricks.

Dieses enorm vielfältige Angebot macht Ski Arlberg nicht nur zu einem der größten, sondern auch zu einem der besten Skigebiete weltweit!
>> Zum Ranking

RUN of FAME

Die Stationen des RUN of FAME sind im Pistenplan markiert.
© Ski Arlberg Die Stationen des RUN of FAME sind im Pistenplan markiert.

Die spektakuläre Skirunde RUN of FAME führt auf einer Strecke von 85 Kilometern mit 18.000 Höhenmetern durch das gesamte Skigebiet. Die Rundtour von St. Anton/Rendl über Zürs und Lech bis nach Warth und wieder zurück ist Ski-Pionieren, Film- und Sportstars gewidmet, die selbst einst auf Skiern über die tiefverschneiten Hänge am Arlberg hinabglitten.

Durchschnittlich benötigen Wintersportler für die Bewältigung des RUN of FAME einen Tag. Einsteigen kann man fast von jedem Punkt des Skigebiets aus. Die RUN of FAME Symbole auf dem Pistenleitsystem zeigen den Weg.

>> Alle Infos zum RUN of FAME findest du hier!
 

Übrigens: Den legendären Pionieren des Arlbergs wurde an der Bergstation der Flexenbahn ein einzigartiges Denkmal gesetzt. Die Ausstellung HALL of FAME schickt dich auf eine Reise in die Vergangenheit...

Der Weiße Ring

Sowohl in Lech als auch in Zürs und Zug kannst du in den Weißen Ring einsteigen.
© Ski Arlberg Sowohl in Lech als auch in Zürs und Zug kannst du in den Weißen Ring einsteigen.

Seit über 60 Jahren verbindet der Weiße Ring, die wohl legendärste Skirunde der Alpen, die Orte Lech, Zürs, Zug und Oberlech miteinander. Wintersportler erwartet dabei eine halbtägige Herausforderung mit rund 22 Abfahrtskilometern und etwa 5.500 Höhenmetern. Gleichzeitig ist der Weiße Ring mit seinen leicht bis mittelschweren Pisten eine lohnenswerte Sightseeingtour zu den Aussichtsplattformen am Rüfikopf und Madloch.

Start der Tour ist an der Talstation der Rüfikopfbahn in Lech. Von dort aus geht es über den Rüfikopf und den Hexenboden nach Zürs, weiter über das Madloch-Joch bis nach Zug und zuletzt über das Kriegerhorn nach Oberlech. Alternativ kann man aber auch in Zürs oder Zug in den Weißen Ring einsteigen. Berühmt ist zudem auch das gleichnamige Rennen, das jährlich am Weißen Ring stattfindet.

>> Alle Infos zum Weißen Ring gibt’s hier!

Golden Moments Club

Die Golden Moments Clubcard sichert Tagesgästen zahlreiche Vorteile.
© Ski Arlberg Die Golden Moments Clubcard sichert Tagesgästen zahlreiche Vorteile.

Speziell für Tagesgäste bietet Ski Arlberg den Golden Moments Club, mit dem du dir zahlreiche Vorteile sichern kannst. Unter anderem kannst du dir als Mitglied Tages- und Halbtageskarten automatisch abbuchen lassen und so ohne Anstehen an der Liftklasse ins Skivergnügen starten.

Zudem kannst du dir bequem via SMS einen Parkplatz in Lech Zürs reservieren lassen, am letzten Saisontag gratis Skifahren oder dir einen Bonus-Skitag sichern. Daneben erwarten dich ein erlesenes Willkommenspräsent und viele weitere Vorteile.

>> Infos und Anmeldung zum Golden Moments Club!

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!

Ähnliche Artikel im Skimagazin

Aktuelle Umfrage

Wie machst du dich fit für den Winter?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz